James-Schulz folgt Dörr

Junge Union Nordbaden wählt neuen Bezirksgeschäftsführer

Die Junge Union Nordbaden wählte auf ihrer vergangenen Bezirksausschusssitzung den 23-jährigen Jurastudenten Alan James-Schulz einstimmig zum neuen Bezirksgeschäftsführer. Nach fünf außerordentlich erfolgreichen Jahren kandidierte die Mannheimer JU-Chefin Katharina Dörr nicht erneut für dieses Amt. Die anwesenden Mitglieder würdigten ihre stets vorbildliche Arbeit mit minutenlangen Applaus. „Mit Katharina Dörr verabschieden wir ein allzeit engagiertes JU-Mitglied aus dem Amt der Bezirksgeschäftsführerin. Für die in der Vergangenheit geleistete Arbeit und die vertrauensvolle Kooperation spreche ich ihr im Namen des gesamten Bezirksvorstandes meinen herzlichen Dank aus!“, so der Bezirksvorsitzende Moritz Oppelt. Abschließend zeigte sich der Bezirksvorsitzende erfreut, dass die nun ehemalige Geschäftsführerin weiterhin dem Bezirksvorstand als Vertreterin der nordbadischen Jungen Union im CDU-Bezirksvorstand erhalten bleibt.

Neuwahl_BGF

© Junge Union Baden-Württemberg