Frohe Weihnachten!

chefLiebe Mitglieder und Freunde der Jungen Union Nordbaden,

wir blicken auf ein arbeits- und ereignisreiches Jahr zurück. Zu Beginn dieses Jahres konnte unser nordbadischer JU-Bezirksverband zusammen mit unseren jungen, engagierten Mitgliedern in allen Verbänden einen großen Erfolg bei der Kommunalwahl erzielen: In jedem Kreisverband haben zahlreiche JU-Mitglieder den Sprung in die Kommunalparlamente geschafft! Für die weitere Arbeit der Gemeinde-, Stadt- und Kreisräte alles erdenklich Gute und viel Erfolg! Gleichzeitig möchte ich denjenigen Kandidatinnen und Kandidaten, die es leider nicht geschafft haben, im Namen des Bezirksverbandes herzlich für ihre Bereitschaft und den unermüdlichen Einsatz danken.
Die im März 2016 anstehende Landtagswahl wirft bereits ihre Schatten voraus: Nach dem Mitgliederentscheid zur Bestimmung des Spitzenkandidaten der CDU Baden-Württemberg gilt es nun geschlossen in den Wahlkampf zu starten. Die Junge Union Baden-Württemberg legt den Fokus daher schon jetzt auf die inhaltliche Arbeit. Ich möchte Euch an dieser Stelle noch einmal ausdrücklich einladen, Eure Ideen für das künftige Regierungsprogramm der CDU auf www.deinwahlprogramm.de einzubringen. Lasst uns gemeinsam dafür kämpfen, dass Guido Wolf 2016 baden-württembergischer Ministerpräsident wird!

Vor uns liegt nun die Weihnachtszeit. Im Namen der Jungen Union Nordbaden wünsche ich allen Mitgliedern und Freunden von ganzem Herzen ein gesegnetes und friedvolles Weihnachtsfest und eine besinnliche Zeit im Kreise Eurer Liebsten. Für das kommende Jahr wünsche ich alles Gute, Glück, Gesundheit und ganz besonders Gottes Segen.

Weihnachtliche Grüße
Euer Moritz

 

JU_Weihnachten

 

© Junge Union Baden-Württemberg